Schneider, U.P.  
 

BABEL



Das Werk mit dem sinnfälligen Titel BABEL besteht aus 13 Blättern, auf denen Musiknotationen der verschiedensten Arten, wie sie in den fünfziger und sechziger Jahren im Kreis der Avantgare aufgekommen sind, sich vereint finden: da gibt es klare verbale Speilanweisungen, es gibt blosse verbale Hinweise, oft in enigmatischer Form, es gibt Partien in tradioneller Notenschrift, solche in nur noch rudimentärer Form und es gibt rein graphische Anregeungen, das ganze in Form und Anordnug eines sogenannten Mobile, worin die Wahl und Abfolge der Klangereignisse dem Interpreten freigestellt sind.

42 x 30 cm. 12 Partituren und einem Einleitungstext von U.P. Schneider.
CHF 48,- / 32,-



JERICHO 2004
für beliebige Klangquellen




Das während fünf Jahren in Biel niedergeswchriebene
Werk hat die Form eine Katalogs von elf beschriebenen Blättern. Jedem, der für eine Aufführung stehenden Interpreten, wird
ein Blatt zugeteilt, sodass maximal els Spieler mitwirken.
Es ist darauf zu achten, dass die verwendeten Klangerzeuger
möglichst verschiedenartig sind und ein buntes Ensemble bilden.


42 x 30 cm.quer 13 Seiten
ISBN 978-3-85736-243-9
CHF 48,- / 32,-

BABEL + JERICHO zusammen
CHF 80,- / 45,-